Sale: 531 / Rare Books, Nov. 28. 2022 in Hamburg Lot 155

 

155
Johann Weyer
Medicarum observationum, 1567.
Estimate:
€ 1,500 / $ 1,380
Sold:
€ 1,625 / $ 1,495

(incl. 25% surcharge)
Johann Weyer
Medicarum observationum rararum liber I. Basel, Oporinus 1567.

Erste Ausgabe der wichtigen medizinischen Schrift mit Kapiteln über Rippenfellentzündung, Quartanfieber und Skorbut.

Weyer (um 1515/16-1588) war ein niederländisch-niederrheinischer Arzt und als einer der ersten Bekämpfer der Hexenverfolgung bekannt. Er verfaßte mehrere medizinische Schriften, darunter auch das vorliegende Werk, dessen erstes Kapitel über die Geschichte, Diagnose und Behandlung von Skorbut häufig nachgedruckt wurde. Weyers identifizierte schlechtes Wasser und verderbliche Lebensmittel als Hauptursache für Skorbut und empfahl das Skorbutgras Cochlearia ofocinalis (in 2 Holzschnitten abgebildet) als Heilmittel.

EINBAND: Halblederband des 18. Jhs. mit floraler Rückenvergoldung und Rückenschild. 19,5 : 14,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 3 Textholzschnitten und einigen kleinen (1 figürlichen) Holzschnittinitialen. - KOLLATION: 108 S., 5 Bll. - ZUSTAND: Tls. im Seitensteg knapp beschnitten (vereinz. minim. Buchstabenverlust von Randglossen). - PROVENIENZ: Titel verso mit gestochenem Exlibris der "Bibliothecae publicae apud ecclesiam" (Hildesheim), mit kl. Textrasur.

LITERATUR: VD 16, W 2658. - Waller 10294. - Durling 4738. - Norman Coll. 858 und Norman 2219.

First edition of the medical text with chapters on pleurisy, quartan fever and scurvy. With 3 woodcuts in text. 18th cent. half calf with gilt floral spine and label on spine. - Partially cropped close at the fore edge (occasionally minimal loss of letters from marginal notes).




155
Johann Weyer
Medicarum observationum, 1567.
Estimate:
€ 1,500 / $ 1,380
Sold:
€ 1,625 / $ 1,495

(incl. 25% surcharge)