Ketterer Buch Logo

Search Lots

Sale: 472 / Rare Books, Nov. 26. 2018 in Hamburg Lot 31

 
Lot description
Claudius Ptolemaeus
Geographiae universae tum veteris tum novae absolutissimum opus .. à Io. Antonio Magino. 2 Teile in 1 Band. Köln, P. Keschedt 1597.

Identischer Kölner Nachdruck der durch G. A. Magini herausgegebenen Geographia, die erstmals 1596 in Venedig "als letzte bedeutende Ptolemäus-Bearbeitung" (P. Meurer) erschienen war.

Sehr seltenes an Karten vollständiges Exemplar der kleinformatigen Geographie, zusätzlich mit zwei Dubletten der ptolemaeischen Karten Tabula Asiae V und Tabula Europae IX (als Tafeln eingebunden). Enhält u. a. vier Weltkarten nach Ptolemaeus, nach Rumold und Gerard Mercator (in 2 Hemisphären sowie in Mercatorprojektion) und nach Ortelius (vgl. Shirley 193-196), sowie Karten von Nord- und Südamerika, Nordmeer und Beringsee (Burden 97-99). - Bei dem Raubdruck durch Keschedt handelt es sich um eine in Text und Karten nahezu exakte Kopie der Originalausgabe, von der Magini unmittelbar nach Erscheinen Kenntnis erhielt. "Auf seine Anfrage hin teilte Abraham Ortelius am 4. November 1597 Magini den Namen des Verlegers mit. Es ist nicht bekannt, ob Magini anschließend irgendwelche Schritte gegen Keschedt unternommen hat." (Meurer) Eine weitere Auflage des Kölner Ptolemäus erschien jedoch erst 1608. - Die 27 schönen ptolemaeischen Karten sowie die Tabulae novae des zweiten Teils (überwiegend nach den bekannten, größerformatigen Vorlagen von Ortelius) wurden für die Originalausgabe von G. Porro gestochen; ob es sich bei den Nachstichen, die den Originalen an technischer und inhaltlicher Qualität in nichts nachstehen, um Arbeiten von Crispin de Passe handelt (sein Monogramm findet sich auf dem zweiten Kupfertitel), ist jedoch nicht gesichert.

EINBAND: Pergamentband der Zeit mit Überstehkanten und handschriftlichem Rückentitel. 4to. 22 : 18 cm. - ILLUSTRATION: Mit 2 Titeln mit breiter gestochener Bordüre (wdh.), 64 Kupferkarten (63 ganzseitig im Text, 1 als Tafel) sowie 2 zusätzlichen Kupferkarten als Tafeln, sowie einigen Textholzschnitten. - KOLLATION: 3 Bll., 47, 184 S., 20 nicht num. Bll. (das letzte weiß); 292 (recte 288) num. Bll. - ZUSTAND: Fehlen am Ende 28 nn. Bll. Register. Etw. gebräunt, vereinz. mit kl. Wasserrand, erster Titel mit zwei kl. hs. Besitzvermerken der Zeit. Einbd. leicht gestoßen, Schließbänder entfernt, die hint. Überstehkante unten mit kl. Einriß.

LITERATUR: VD 16, P 5220 und 5221. - Adams M 117. - BM STC, German books S. 719. - Phillips/Le Gear 404. - Meurer, MAG 1.

Am exact reprint by Keschedt in Cologne of Magini's edition of Ptolemy's "Geographiae". With 2 engr. title borders (rep.) and 64 engr. maps (63 in the text, 1 as a plate) together with 2 extra maps (doublets of "Asia V" and "Europa IX", bound in as plates). Contemp. vellum with yapp edges and ms. title on spine. - Lacking 28 leaves index in the end. Tanned, with watermarks here and there, the first title with 2 small ownership entries by a contemp. hand. Binding slightly bumped, ties removed, one of the yapp edges with tear.

31
Claudius Ptolemaeus
Geographia universae, 1597.
Estimate:
€ 3,000 / $ 3,390
Sold:
€ 4,059 / $ 4.586

(incl. 23% surcharge)
 


More Images
Claudius Ptolemaeus - Geographia universae -
Claudius Ptolemaeus - Geographia universae -
You might also be interested in
Claudius Ptolemaeus - lots sold by Ketterer Kunst